Die Ergebnisanwälte

Engagement

Engagement ist uns sehr wichtig. Dies zeigt sich in vielen verschiedenen Handlungen und Entscheidungen unserer Kanzlei, über welche wir Sie auf dieser Seite informieren möchten.

 

Mai 2018

Strampeln in Franken:

Auch in diesem Jahr konnte Herr Schuh zu der Auftaktveranstaltung bei der Fa. Köstner in Neustadt/Aisch wieder zahlreiche Vertreter aus der Politik, Sponsoren und Radler begrüßen. Auch seitens der Kanzlei Raab & Kollegen Rechtsanwälte werden die diesjährigen Aktionen von Herrn Schuh wieder sowohl finanziell als auch mit Sachpreisen unterstützt. Bei der Veranstaltung in Neustadt/Aisch nahmen als Vertreter der Kanzlei der Seniorpartner Rechtsanwalt Hans Raab sowie Rechtsanwältin Sarah-Kristin Krag und der Leiter des Büros Neustadt/Aisch, Rechtsanwalt Sebastian Kern, teil.

Wir wünschen Herrn Schuh,
- dass viele Radler an seinen einzelnen Aktionen teilnehmen,
- dass die Temperaturen angenehm sind,
- dass es unterwegs keine Unfälle gibt,
- dass die Geselligkeit gepflegt wird und natürlich,
- dass viele Startgelder und Spenden für die einzelnen Kindergärten und Institutionen zusammen kommen.

 

 

Unser Engagement 2017

Im Jahr 2017 konnten erneut die Lebenshilfe, die Musikschule im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim, die AK Schule/Wirtschaft sowie das Freiwilligen Zentrum Fürth mit Spenden bedacht werden. Sämtliche Spendenempfänger leisten durch viel ehrenamtliches Engagement wertvolle Arbeit für die Allgemeinheit.

Auch die Aktion „Strampeln in Franken“ wurde erneut durch Geld- und Sachspenden unterstützt.

 

 

Spenden an Landschaftspflegeverband + DKMS

Wie in jedem Jahr wurden seitens der Kanzlei Projekte, die den Mitarbeitern und der Kanzleileitung wichtig sind, unterstützt. Anlässlich der Kanzleiweihnachtsfeier haben die Mitarbeiter, anstatt ihren „Chefs“ etwas zu schenken, gesammelt um den Betrag zu spenden. Dieser wurde seitens der Kanzleileitung kräftig aufgestockt um in diesem Jahr zwei wichtige Projekte zu unterstützen. Zum einen wurden für den Landschaftspflegeverband im Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim die finanziellen Mittel für eine neue Motorsense zur Verfügung gestellt. Die Übergabe erfolgte im Landratsamt.

Ferner wurde bei den Mitarbeitern kräftig geworben sich beim DKMS als Stammzellenspender registrieren zu lassen. Herr Rechtsanwalt Wartenberg hatte bereits vor der Weihnachtsfeier die Testunterlagen besorgt. Spontan haben sich einige Mitarbeiter, ein Großteil war bereits registriert, zur Registrierung entschlossen. Die Kosten dieser Registrierung sowie noch eine zusätzliche Spende seitens der Kanzlei und der Mitarbeiter konnten an die DKMS überwiesen werden. Der Betrag wurde durch einen befreundeten Kollegen noch erhöht, so dass auch hier mehr als 1.000,00 € gespendet wurden.

Spendenuebergabe an Landschaftspflegeverband und DKMS
von links nach rechts: RA Sebastian Kern, RA Alexander Raab, RA Hans Raab, GF des Landschaftspflegeverbands Dr. Michael Sauer, Vorsitzender Landrat Helmut Weiß und zukünftige Nutznießer: die FÖJler im Landratsamt

DKMS Urkunde.pdf

 

 

Sachpreise und Spenden 2016

Mit Sachpreisen und Spenden während des Jahres 2016 wurden von uns unterstützt:

- CVJM Emskirchen – Evangelisches Kirchenfest
- GC Reichsstadt Bad Windsheim e.V. - Herrenrunde
- Landratsamt Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim - Ausbildungsplatzbörse
- Mittelschule Emskirchen - Sponsorenlauf
- St. Otto Kindertagesstätte Bamberg
- Strampeln in Franken
- Tombola Weihnachtsmarkt Emskirchen zu Gunsten Heimatverein
- Wegweiser-Bamberg e.V.