Die Ergebnisanwälte

Das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall

Wenn Sie im Straßenverkehr plötzlich in einen Unfall verwickelt sind, ist es wichtig, immer die Ruhe zu bewahren und handlungsfähig zu bleiben. Das klingt natürlich leichter als getan. Ich rate meinen Mandanten deshalb, sich regelmäßig die Frage zu stellen, ob man denn für den Fall der Fälle gewappnet ist.

Stellen Sie sich möglichst konkret vor, Sie haben einen Unfall. Können Sie sich tatsächlich noch ausreichend an die Fertigkeiten und das Wissen erinnern, das Ihnen vor Erwerb Ihrer Fahrerlaubnis im Erste-Hilfe-Kurs vermittelt worden war? Kennen Sie die Anforderungen an eine ordnungsgemäß abgesicherte Unfallstelle und die Notrufnummern? Wissen Sie, welche Daten und Beweise zur reibungslosen Abwicklung des entstandenen Schadens mit den beteiligten Versicherern unbedingt notwendig sind?

Tatsache ist, dass Sie sich von einer auf die andere Sekunde in einer krassen Ausnahmesituation befinden werden. Die Gefahr, dass Ihnen jetzt ein nicht mehr rückgängig zu machender Fehler unterläuft, ist also besonders groß. Deshalb ist es wichtig, einen Leitfaden in den Händen zu halten und bestenfalls auch im Hinterkopf zu haben.

Ich stelle Ihnen unter nachstehendem Link gerne eine Checkliste mitsamt Unfallbericht zur Verfügung. Legen Sie sich das Faltblatt und einen Stift jederzeit griffbereit in Ihr Fahrzeug zu Ihrer Warnweste dazu.

09.05.2019, 00:00